zaes

NEWS:

Hallo Ihr Lieben... wir sind gerade mit dem Aufbau dieser Seite beschäftigt
also bitten wir euch noch um ein wenig Geduld.
Haben euch lieb.

Also hier folgt jetzt:Das Backenmärchen!!!!(written by LINA)

Es kam einmal ein Brüüüt zum Einkaufsladen und sagte:"Zwei Stücke Backen büüütte!"
Da sagte der Verkäufer:"Wollen sie ne Tüte dazu?"
Brüüüt sagte "ja" und packte die Backen ein.Als sie zu Hause war wollte sie der kleinen Mütli,das war ihre Oma, die Backen braten,aber da sagte Oma-Mütli:"Ech möachte aba nur Bäcken ässän,wänn die Vegetarisch zint!"
Da sagte Brüüüt:"Na denk doch mal:
1:Ist das doch blooooooß Fett,wegen es von Möcke ist und als 2. ham wir Möcke ja nicht gezüchtet,das war uns erst später aufgefallen,dass man die Backen essen kann.Also ist das nicht sone Mastzucht.Jetzt iss deine Backen auf!"
Da kam auf einmal Opa-Möcke rein, und Oma-Mütli sah, dass zwei Stücke von den Backen fehlten, da wollte sie sie nicht mehr essen.


PS:Alle Personen der obigen Geschichte sind rein fiktiv,sie existieren in der Realität nicht!!!!
(*gg*@Lina,ZERB,LÄX)


Wie Möcke ihre Sprössen bekam (written by ZAS)

Es war einmal ein kleines, dickes Möck, das war ein riesengroßer Fan von Sams.
Eines Tages, als klein-Möck mal wieder auf der Suche nach Fresstonnen war, lief ihm plötzlich das sams übern Weg. Möcke freute sch so sehr, dass es fast abhob, doch die Backen hatten es auf dem Boden gehalten. Da hatte das Sams angefangen ihm sein Leid zu klagen. Es hatte keine Lust mehr gehabt das Sams zu sein.
Wegen Möckes ultra-sozialer Einstellung hatte es dem Sams angeboten seinen Job zu übernehmen.
Das sams war einverstanden gewesen, also hatte Möcke sich gewünscht die "Wünschpünkte" von Sams zu kriegen, um seien Job auch machen zu können.
Und siehe da, hatte Möcke plötzlich Sprössen gehabt.
Diese Sprössen sind aber ganz cüt, wegen man sich mit denen auch was wünschen kann.
Und das war jetzt die Geschichte gewesen, wie Möcke ihre Sprössen bekommen hatte.
-ENDE-


Möcke und die Tonne:

Eines Tages hatte Möcke keine Lust gehabt ins Bett zu gehen.Also hatte es beschlossen, dass es Mütli aufwecken wollte, um mit ihr ein Abenteuer zu erleben.
Doch Mütli hatte keine Lust gehabt was mit Möcke zu machen.
Also hatte Möcke die Idee gehabt bei Bino im Bett zu schlafen.Das hatte Bino dann auch erlaubt gehabt.Doch plötzlich hatte Möcke ein sehr komisches Gefühl gehabt, also hatte es sich die Treppe runtergeschlichen gehabt.Dort hatte eine Tonne gestanden gehabt und Möcke hatte dem Bedürfnis nicht widerstehenkönnen.
Also hatte es die ganze Tonne aufgefressen und am Ende zwei Tage einen gaaaaaaaaanz dicken Bauch gehabt.

Seitdem hatte Möcke nachts immer geschlafen gehabt!!
-Ende-

Links

Gratis bloggen bei
myblog.de